Kurzzeit-Kinderbetreuung

Kuki

hands-2847508_1920

Kurzzeitkinderbetreuung für Eltern auf Jobsuche

Kuki

Sie möchten eine Ausbildung, Arbeit, Qualifizierung oder ein Praktikum beginnen und haben noch keinen Kindergartenplatz in einer Regeleinrichtung? Dafür gibt es jetzt Kuki!

Montag bis Freitag
6.30 bis 14.00 Uhr
Mit einer Kernzeit von 8.00 bis 13.00 Uhr

Kuki steht für Kurzzeitkinderbetreuung für Kinder im Alter von 3-6 Jahren, die noch keinen regulären Betreuungsplatz haben.

Eine Tagesmutter betreut maximal vier Kinder, so kann sie sich besonders gut auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes einstellen. In einem überschaubaren, vertrauten Rahmen erfahren die KuKi-Kinder soziales Lernen mit Gleichaltrigen, Wertschätzung und Geborgenheit sowie ganz individuelle Förderung.

Das Angebot ist für Sie kostenlos.

Die Vermittlung erfolgt über das Jobcenter.

Übersicht

Für Wen ist Kuki?

books-1204029_1920

Für Geschwisterkinder (älter als 6)

  • Hilfe bei der Organisation der Ferienbetreuung
  • Unterstützung bei der Suche nach Hortplatz oder
  • Hausaufgabenbetreuung
pexels-photo-1428171.jpeg

Für Kinder (Alter 3-6)

  • Betreuung durch qualifizierte Tagesmütter
  • Betreuung für die Übergangszeit bis zu einem regulären Angebot
    Randzeitbetreuung
  • Vorbereitung auf die Regelbetreuung
  • Freundlich gestaltete Räume mit ausreichend Platz für Ihre Kinder
hands-2847508_1920

Für Eltern und Kinder

  • Eine gemeinsame Eingewöhnungszeit
  • Ein tägliches Mittagessen für alle
  • Ein Beratungsangebot für die Eltern
IMG_7520
269
slider4.jpg

KuKi – Kurzzeitkinderbetreuung

Anmeldeinformationen
und Kontakt

Die Anmeldung zu diesem Betreuungsangebot ist nur über das Jobcenter möglich. Sprechen Sie mit Ihrem Fallmanager oder wenden Sie sich direkt an die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt.

Anmeldung & Kontakt
Sabine El Aidi
BCA, Jobcenter Pforzheim, Blumenhof 4
Telefon: 07231 39 4133

KuKi – Kurzzeitkinderbetreuung
Zerrennerstraße 3
75175 Pforzheim
KuKi@familienzentrum-au.de

In der Betreuungsform Kindertagespflege werden die Kinder von einer Tagespflegeperson in eigens dafür eingerichteten Räumen
betreut.