Wir sagen: „Danke!“

Unsere Impf-Aktionstage

Am Samstag hatten wir den dritten und letzten Impftag bei uns im Familienzentrum Au.
(Jetzt stehen keine Impfdosen mehr zur Verfügung)

Fast 300 Menschen aus der Au wurden geimpft und viele mehr standen auf unserer Warteliste!

Alle Impftage lagen am Wochenende (oder Feiertag) und die Helfer*innen waren ehrenamtlich dabei.

Wir danken allen,

die bei der Erstimpfung mitgeholfen haben und allen, die noch bei den Zweitimpfterminen dabei sein werden!!!

Frau Huynh mit ihren Kindern Kevin und Tinyu.
Sonja Feiter registriert Frau Huynh vor dem Impfen.

Hier geht’s weiter zur Impfung!
Vorstandsmitglied Anneliese Wintzer hilft (Bild unten) beim Ausfüllen des Anamnesebogens.
Semra Özdag freut sich.

Bild rechts: 
Unser 1. Vorsitzender Peter Benkner mit
Laila Wahab bei der Impfanmeldung im Eingang

Unser Impfteam am Samstag:
Dr. Haug beim Impfen.
Im Hintergrund Florian Stächele und Tanja Langhof.

"Danke" an alle unsere Unterstützer*innen und Sponsor*innen

Wir danken allen Pforzheimerinnen und Pforzheimern, die für „Menschen in Not“ gespendet haben sowie der Pforzheimer Zeitung.
Wir danken Frau Eva Wellendorff, der Sparkasse Pforzheim Calw, der Karl & Christel Girrbach Stiftung sowie der Stadt Pforzheim.
Nur mit Ihrer Hilfe können wir die Angebote für die Kinder und Familien in der Coronazeit digital weiterführen.

Auf dem Foto links:

Übergabe eines gespendeten Tablets an die Kinder: Frank Wolfangel (Sozialpädagoge) mit Kausika und Santhika. 
Beide Mädchen nehmen an unserer Online-Aufgabenbetreuung teil – bisher mit Handy, nun mit Tablet.

Geschützt sein. Einander beschützen.

Keine Lust mehr zu Hause zu bleiben.
Wir wollen uns wieder treffen!
Den Schulkindern in unserer Aufgabenbetreuung fällt es immer schwerer auf Kontakte zu ihren Freund*innen zu verzichten.

Sie haben ihre Hand gezeichnet und in den Briefkasten des Familienzentrums eingeworfen. Ines hat alle Hände ins Fenster gehängt. Sie winken einander zu:
Ein bisschen sind wir nun wieder da!

Wir starten bald ein neues Quiz.

Hier geht es zu den Lösungen:
Quiz des Monats Mai

Lara aus dem Kuki 
hat für Mütter und Väter mit Kindern im Kleinkind- und Kindergartenalter schöne Videos aufgenommen:
Da wird erzählt, gesungen und alles mit viel Bewegung.
Man kann einfach sofort mitmachen!
Viel Spaß wünschen wir unseren Eltern und Kindern aus den Krabbelgruppen und dem Projekt „Brücken bauen“.

Liebe Eltern, liebe Kinder

Endlich sind auch in Pforzheim die Inzidenzwerte gesunken! 

Wir planen nun die Angebote vor Ort im Familienzentrum.
Aktuelle Informationen folgen.

Bisher in Präsenz

  • die Flexi-Gruppe, unser Jugendhilfeangebot nach § 27 SGBVIII;
  • auch das Babybegrüßungspaket wird zu den Familien gebracht;
  • die Opstapje-Hausbesucherinnen begleiten weiterhin ihre Familien
  • das gilt auch für das Projekt Brücken bauen

… überall wo es geht als „Open-Air-Angebote“ (Bald auch in unserem Garten!)

„Wir sehen uns“ – (noch) online!
Euer Team des Familienzentrums Au

Weitere Infos aus den Bereichen:

  • Aufgabenbetreuung für Grundschulkinder: 
    Dies bleibt eines unserer derzeit wichtigsten Angebote. Wir unterstützen die Kinder weiterhin mit unseren Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfen (HSL). So wie es sich bewährt hat digital, individuell – und auf Distanz.

    Dieses Angebot wird weiter ausgebaut.
  • Freizeitangebote für Kinder
    Nicht nur Lernen auch Spaß haben ist wichtig und das fehlt den Kindern gerade jetzt so sehr!
    Dass sich beides verbinden lässt – Lernen und Spaß haben – das zeigt unser Quiz. Das findet nun regelmäßig als „Quiz des Monats“ statt.
    Wir können auch zusammen kochen! Dafür treffen wir uns zu Hause bei den Familien, natürlich per Smartphone oder Tablet. Wir sind mittendrin in der Küche der Familie!
    Schaut mal auf die Seite „Das sind wir!“ – unsere Feedback-Seite der Kinder.  „So kreativ sind wir, wenn wir gerade nicht lernen :-)) Dort zeigen wir einander (und Euch), was wir gemacht haben.“
  • Unser Nähcafé ist ab Montag 14.06. wieder zum Handarbeiten geöffnet. Immer montags und dienstags von 10:00-15:00 Uhr. Zur Teilnahme benötigen wir ein tagesaktuelles negatives Coronatestergebnis. Anmeldung montags und dienstags im Sekretariat Tel.: 07231 414406 oder direkt im Nähcafé.
  • Deutschkurse/Integrationskurse finden, wo es möglich ist, ONLINE statt, siehe unten.
    Auch unsere Online-Kurse werden laufend weiter ausgebaut.
    Die Teilnehmerinnen werden von ihren Kursleiterinnen informiert.
    Das Büro im Sprachkursbereich ist am Dienstag und Mittwoch besetzt. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Mail bei Anne Pieroth.
  • Die Beratung am Mittwoch findet am Telefon statt oder via Zoom.
  • Die SPIEL & SPASS – Seite wird immer beliebter!
    Sowohl bei unseren Schulkindern als auch bei den Familien mit jüngeren Kindern, die zu „normalen Zeiten“ an unseren Krabbel- und Spielgruppen teilnehmen.
  • Mit allen unseren Familien (Sprachkurse, Projekt Brücken bauen, Frühe Hilfen, Kindertagespflege) bleiben wir in Kontakt.
    Zu unseren Angeboten auf der Spiel- & Spaß Seite erhalten unsere Familien und Schulkinder Materialpakete im Familienzentrum.

Deutschunterricht während des Lockdowns 

Während des aktuellen Lockdowns können wir über die Hälfte unserer Kurse online anbieten. Unsere Deutschkurse richten sich vor allem an Mütter, deren Kinder aufgrund des Lockdowns aktuell zuhause sind und dort betreut werden müssen. Deshalb bieten unsere Kursleiterinnen Videounterricht in Kleingruppen und zu unterschiedlichen Tageszeiten an, damit die Mütter die Möglichkeit haben, den Unterricht mit der familiären Situation zu vereinbaren. Zusätzlich können sie über eine Lernplattform bei freier Zeiteinteilung lernen und mit der Kursleiterin in Kontakt bleiben.  

Sobald sich hier etwas ändert, werden wir unsere Teilnehmerinnen unverzüglich informieren!

Telefon
07231 414 406
oder 07231 4155 430

Oder schreiben Sie uns eine eMail.
 Unser Team

News

Arbeiten mit dem PC oder Laptop? Für Mütter in unseren Sprachkursen und Grundschulkinder, die bei uns angemeldet sind, geht es voraussichtlich im Februar weiter … wir suchen nach Lösungen 🙂

DTZ- Vorbereitungskurse: Anmeldung in der Beratung am Mittwoch. Bitte telefonisch.

BIG 3.0 zusammen mit QPS und der Stadt Pforzheim:
Der Aufbaukurs findet ab Januar 2021 online statt.

Hier ein Überblick über unser Programm – wenn nicht „Corona-Zeit“ wäre…

Unsere Angebote

IMG-20180515-WA0004

Deutschkurse

Sie suchen einen Deutschkurs? Vom Schreiben lernen bis zum Niveau B1? Unsere Deutschkurse sind nur für Frauen und während Sie im Kurs sind, können Ihre Kinder von 1-4 Jahren bei uns betreut werden.

IMG_2858

Nähcafé

Wir haben ein Nähcafé und einen kleinen Laden eingerichtet für gemeinsame Tätigkeiten, Kommunikation und den Austausch zwischen den Frauen unterschiedlicher Kulturen. So wird im praktischen Tun die deutsche Sprache ganz lebensnah geübt und gelernt.

_MG_2833

Angebote für Kinder und Jugendliche

Kinder im Schulalter kommen ins Familienzentrum um an einzelnen Angeboten teilzunehmen, die sie frei aus dem Programm des Kinder- und Jugendbereichs aus­wählen.
Eltern Kind

Angebote für Eltern

Sie finden in unserem Programm ein breites Angebot für Eltern – Beratung, Babygruppe oder Workshops zu Elternthemen.

Schauen Sie einfach in das aktuelle Programm.

 

soap-bubbles-3540284_1920

KinderTagespflege

Interesse an einer individuellen Form der Kleinkindbetreuung?

Dann informieren Sie sich über unsere Kindertagespflege Ta.P.i.R Sonnenau.

Kuki

KuKI
Kurzzeit-
Kinderbetreuung

Sie möchten eine Ausbildung, Arbeit, Qualifizierung oder ein Praktikum beginnen und haben noch keinen Kindergartenplatz in einer Regeleinrichtung?
Dafür gibt es KuKi!

Wir freuen uns auf Sie!

Sie wollen sich engagieren…

…oder mal reinschnuppern?