Sprachschule

Lernassistentin

Nachhilfe für unsere Sprachkursteilnehmerinnen in Kleingruppen
(2-4 Frauen)

Anforderungen

  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Zusammenarbeit mit Kursleiterin
  • Möglichst pädagogische Grundqualifikation
  • Einfühlungsvermögen in die Situation von Analphabetinnen
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung

Zeitlicher Rahmen

Vormittags pro Gruppe 2 Zeitsunden

Kursassistenz: 3,25 Zeitstunden Vormittags

Jobart

  • Minijob
    oder
  • Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung

Frühe Hilfen und Elternbildung

Opstapje

Fachkraft für frühe hilfen Sozialpädagog*in Kindheitspädagog*in

Fachkraft für Bereichsleitung:
Frühe Hilfen und Elternbildung (50 %)

Koordinatorin Opstapje (25 %)

Die Stelle ist nicht teilbar. Es hat sich bewährt, beide Stellenanteile zu kombinieren (75 %).

Aufgaben

  • Fachliche und organisatorische Bereichsleitung
  • Projektleitung:
    „Brücken bauen in frühe Bildung“, „PHiBiE“, „MoMiMa“
    sowie „Babybegrüßung“
  • Bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebote
  • Erstellen von Dokumentationen und Projektberichten
  • Vertretung des Bereichs/Familienzentrums in Gremien, zum Beispiel im Netzwerk Frühe Hilfen
  • Vernetzung mit anderen Bereichen des Familienzentrums (Schnittstellen)
  • Organisation, Anleitung und Durchführung der Babybegrüßung, der Krabbelgruppe, der Babygruppe und der Elternbildungsangebote
  • Opstapje/Opstapje Baby:
    Schulung und fachliche Begleitung der Hausbesucherinnen,
    Durchführung der Gruppentreffen (Eltern und Hausbesucherinnen)
    Zusammenarbeit mit der Projektkoordinatorin der Stadt Pforzheim
    Projektkoordination gemeinsam mit der Kollegin (2. Opstapje-Koordinatorin, ebenfalls 25 % Stellenanteil)

Anforderungen

  • Berufserfahrung im Aufgabengebiet bzw. einschlägige Fachkenntnisse
  • Freude an der Arbeit mit Kleinkindern U3 und deren Familien
  • die Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten ebenso wie zur Zusammenarbeit im Team
  • Interesse an einer vielfältigen Tätigkeit in einem interdisziplinären Team
Unabdingbare Voraussetzung ist die Teilnahme an der Schulung zur Opstapje-Koordinatorin bei IMPULS Deutschland Stiftung e.V. 
Die Kosten werden von der Stadt Pforzheim übernommen.

Zeitlicher Rahmen

Flexible Zeiteinteilung (Arbeitszeitkonto), überwiegend am Vormittag.

Jobart

Längerfristiger Arbeitsplatz, Eingruppierung nach TvÖD

Beginn: 01.03.2021

Kindertagespflege Sonnenau

Kinderpflegerin und Tagespflegeperson (TPP)

Betreuung von bis zu 7 Kindern oder 9 Kindern im Alter U3 Jahre gemeinsam mit einer TPP oder mit einer Kinderpflegerin nach dem Modell TaPiR der Stadt Pforzheim

Anforderungen

  • Kinderpflegerin mit abgeschlossener Berufsausbildung

     

oder

  • Tagespflegeperson mit abgeschlossener Qualifizierung

     

Zeitlicher Rahmen: 

  • 8.15 Uhr bis 15.00 / 15.30
    oder alternativ
  • 8.30 Uhr – 12.30 Uhr

Vergütung

  • S2 TvöD
  • S4 TvöD (Fachkraft)

Kinderbetreuung

Kinderbetreuerin oder Tagespflegeperson (TPP)

Betreuung von Kindern im Alter U6 während die Mütter in der Nähe einen Kurs besuchen.
  • Gute Deutschkenntnisse
  • Qualifikation als Tagespflegeperson.
    (Diese kann bei Eignung auch während der Tätigkeit erworben werden.)
  • Einfühlungsvermögen
  • Belastbarkeit
  • Flexibilität 
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterqualifizierung

Jobart

  • Minijob
    oder
  • Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung
    oder
  • Praktikum

Jugendhilfe

Sozialpädagog*in Sozialarbeiter*in Jugend- und Heimerzieher*in

Tagesgruppe nach § 27 allgemein SGB VIII

Für unsere „Flexigruppe“ suchen wir eine pädagogische Fachkraft mit Erfahrung in der Jugendhilfe.

Die Gruppe besteht aus maximal 9 Jungen und Mädchen, die in einer separaten Wohnung sowie im Regelangebot des Familienzentrums betreut werden (flexible Übergänge).

Aufgaben

  • Betreuung der Kinder in der Flexigruppe
  • Elterngespräche / Kontakt zur Schule
  • Hilfeplangespräche / Entwicklungsberichte
  • Vernetzung mit den anderen Bereichen des Familienzentrums
  • Erfahrung in der Jugendhilfe
  • Kenntnisse/Interesse an familiensystemischen Ansatz sowie Bildungsförderung / Resilienzförderung
  • Sie sind interessiert an der Mitarbeit in einem interdisziplinären Team.
  • Sie sind flexibel, zuverlässig und belastbar.
  • Es besteht Bereitschaft zur Weiterqualifizierung.

Eingruppierung nach TvÖD
75 % einer Vollzeitstelle

Die Arbeitszeit beginnt i.d.R. um 11.00 Uhr

Beginn: 01.03.2021

Schulkindbetreuung und Jugendhilfe

Hausaufgabenhelfer*In

Lesepate / Lesepatin

Förderung und Unterstützung von Schülerinnen und Schüler (überwiegend Grundschule) bei den Hausaufgaben
  • Gute Schulbildung
  • Gute Deutschkenntnisse
  • ggf. päd. Qualifikation
  • Zuverlässig

Als Nebenjob auch für Schüler/innen und Student/innen geeignet. 

Für ehrenamtlich Engagierte:
Sie fördern einzelne Kinder in unseren Räumen parallel zu anderen Angeboten.
Sie wählen selbst, wann und wie oft Sie diese Betreuung durchführen wollen.

Jobart

  • Minijob ohne Aufwandsentschädigung
    oder
  • Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung

Div. Bereiche

Praktikum

Sie wollen die Praxis in einem sozialpädagogischen Arbeitsfeld kennenlernen?

Wir freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Bewerbung!

 

Studentinnen und Studenten:
Sie suchen ein praxisnahes Thema für Ihre Abschlussarbeit?

Wir bieten ein breites Spektrum an interessanten Themen für die Studienfächer Soziale Arbeit, Pädagogik, Deutsch als Fremdsprache, Bildungswissenschaften u.a.

Erläuterungen zur Kindertagespflege

 

Tagespflegepersonen müssen eine entsprechende abgeschlossene Qualifizierung vorweisen. Eine berufsbegleitende Qualifizierung ist bei TaPiR nicht möglich.

Bitte informieren Sie sich hier: https://www.kindertagespflege-bw.de/qualifizierung/

 

Fachkräfte nach § 7 KiTaG

Bei der Einstellung von Fachkräften richten wir uns nach den Regelungen des § 7 KiTaGesetz.

Alle Berufe, die dort im Fachkräftekatalog aufgeführt sind, gelten als Fachkräfte für die Betreuung von Kindern.

Für einige Berufe ist eine Zusatzqualifizierung erforderlich, die jedoch auch begleitend zur Tätigkeit absolviert werden kann.

Bitte informieren Sie sich unter folgendem Link:.

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=KiTaG+BW+%C2%A7+7&psml=bsbawueprod.psml&max=true